Sony Logo
Skip to main content

Lubomyr Melnyk

Neue, kreative Facetten seiner "Continuous Music"

06.05.2016

Lubomyr Melnyk ist ohne Frage einer der außergewöhnlichsten und innovativsten Komponisten und Pianisten unserer Zeit. Mit seiner "Continuous Music" hat er eine völlig neue Klavier- und Klangsprache entwickelt, die besonders junge Musikhörer begeistert. Rasend schnell gespielte, mit leichten Variationen durchzogene Klavierläufe sowie aufgelöste Akkorde erinnern bei Melnyk an die Minimal Music von Steve Reich, Philip Glass und Michael Nyman. Oder wie die Presse schwärmt: "Melodien wie ein warmer Regenguss" (Zeit Online).

Fünf neue Werke auf "Illirion"

Auf seinem neuen Album sind nun fünf von ihm komponierte und selbst eingespielte Werke zu hören, in denen die Schönheit, der Zauber und die Komplexität seiner "Continuous Music" in all ihren Facetten zu erleben sind. Die einzelnen Werke sind zwischen 4 und 16 Minuten lang - die teilweise ungemein schnell gespielten Einzeltöne verschwimmen dabei zu einem ungebrochenen Klangstrom, der nicht selten tranceartige Züge trägt.

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO