Sony Logo
Skip to main content

Kontra K

Reise in sein ganz persönliches Labyrinth

19.05.2016

Rapper, Sportler, Box-Trainer Kontra K ist all das in einer Person und er weiß: Für jede dieser Disziplinen braucht es unbändigen Willen, geistige Stärke und eine Menge Mut. Mit all dem schaffte es der Berliner 2015 mit seinem Album "Aus dem Schatten ins Licht" auf Platz 2 in den Charts und spielt ausverkaufte Konzerte. Mit "Labyrinth" veröffentlicht der Kontra K jetzt sein neues Album!

18 neue Songs und genauso viele Einblicke

"Labyrinth" nimmt den Hörer mit auf eine Reise in das Innerste von Kontra K, ja, mehr noch: Die 18 Songs sind ein Abbild des Irrgangs durch die Seele des 28-Jährigen. Verwinkelte Wege, unausweichliche Fallstricke, hinter jeder Ecken lauernde Gefahren, falsche Freunde und scheinbare Lichtblicke behindern dabei immer wieder die verzweifelte Suche nach der einen Tür, die man aufstößt, um all diese Irrungen und Wirrungen hinter sich zu lassen. Trotz nüchterner Resignation und schizophrener Schwarzmalerei erzählen Songs wie "An deiner Seite" oder "Hoffnung" doch stets auch von Zukunft und Zuversicht.

"Hundert Prozent Ich"

Auch musikalisch schafft "Labyrinth" den Spagat – und zwar zwischen Rap, Drum n Bass, Dubstep und Live-Elementen. "Die Songs klingen, wie Musik für mich klingen sollte. Musikalisch, aber auch textlich ist Labyrinth zu hundert Prozent Ich. Ich mag die düsteren Facetten genauso wie die lichten Momente. Das Album zeigt die unterschiedlichen Aspekte meiner Persönlichkeit und somit ganz genau, wer ich eigentlich bin."

Neues, interaktives Video zu "An deiner Seite"

Bereits am 19. Mai feierte das Video zur neuen Kontra-K-Single "An deiner Seite" in einer interaktiven Version Premiere. Der Clip ist zeitgleich der Diplomfilm des Nachwuchsregisseurs Maximilian Niemann, die Hauptrolle des Helden wird von Kontra K gespielt. Entstanden ist der Film in Zusammenarbeit mit der Londoner Firma Unit 9 und er ermöglicht es dem Zuschauer mit einer Berührung auf dem Smartphone oder einem Klick auf der Tastatur während dem Anschauen die Perspektive zu wechseln.  

Das interaktive Video kann hier erlebt werden: www.andeinerseite.video

Der Film selbst erzählt die apokalyptische Geschichte dabei gleichzeitig in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Ein Klick entscheidet wie viele Details dem Zuschauer zuteil werden und welches Ende er zu sehen bekommt und schafft so ein interaktives Erlebnis. Die linear erzählte Version des Clips kann man sich ab jetzt hier ansehen:

 

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO