Sony Logo
Skip to main content

Chris de Burgh

Neues Album "A Better World"

23.09.2016

Auf seinem neuen Album präsentiert der politisch und gesellschaftlich immer wachsame Erfolgsmusiker Chris de Burgh 15 neue, selbstgeschriebene Songs, deren Texte inhaltlich etliche Denkanstöße liefern. Bereits der Albumtitel "A Better World" gibt den Ton der Songsammlung vor. Auf dem Album platzierte de Burgh Material, in dem viele der Inhalte angesprochen werden, die sein Sujet seit jeher einzigartig und auf ihre Art vielfältig färben: Liebe, Krieg, Wagnisse, das Unterwegssein, das Entdecken und die Rückkehr nach Hause, die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft. Während seiner anhaltenden Karriere verkaufte de Burgh über 50 Millionen Alben und spielte weltweit in ausverkauften Häusern. Inzwischen umfasst sein selbstkomponiertes Repertoire mehr als 280 Songs.


"A Better World" ist in musikalischer Hinsicht typisch Chris de Burgh – ein Schmelztiegel verschiedener Stile, unterschiedlicher Tempi und Instrumentierungen. Balladen stehen neben Hymnen, Solomomente werden mit  Band oder Orchester-Musikern umgesetzt. Chris de Burghs 26. Studioalbum „A Better World“ wird am 23. September veröffentlicht, knapp drei Monate nach dem 30. Jubiläum seines immens erfolgreichen Albums „Into The Light“. Mit diesem Album etablierte er sich als wahrhaft globaler Superstar. Mehr als 8 Millionen Exemplare wurden von dem Album verkauft, das die Kult-Single „The Lady In Red“ enthielt. Der Hit belegte in 47 Ländern Platz 1 der Charts. Noch heute wird er regelmäßig als einer der meistgespielten Songs der Welt ausgezeichnet. Die erste Single-Auskopplung wird „Bethlehem“ sein – ein schneller Rock-Song, der an den Welthit „Don’t Pay The Ferryman“ erinnert. 2017 gibt der Weltstar während seiner geplanten Welttournee natürlich auch Konzerte in Deutschland.

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO