Weiter zum Main Content

Biographie

Zwei langjährige Berufsmusiker lernen eine junge Nachwuchssängerin kennen. Man ist sich sympathisch, man trifft sich, man musiziert gemeinsam. So weit zunächst nicht außergewöhnlich. Doch dann passiert etwas, das keiner der Beteiligten erwartet hatte: Auf einmal fühlt sich das, was als Experiment begann, größer an. Beinahe magisch. Eine ungeahnte menschliche und musikalische Harmonie.

Erste gemeinsame Auftritte im kleinen Kreis zeigen, dass dieses Gefühl offenbar ansteckend ist. Das Publikum ist von der neuen Formation geradezu verzaubert. Schnell ist klar, dass man gemeinsam mehr erreichen möchte und mehr erreichen kann. So trifft man sich mit einem erfolgreichen Musik-Manager. Auch er ist vom Talent der Gruppe und dem ungeheuren Wiedererkennungswert der Stimme ihrer Frontfrau begeistert und bringt die Formation mit einem erfahrenen Produzenten zusammen.

Die schöpferische Zusammenarbeit, die in den nächsten Monaten an Fahrt aufnimmt, ist von klaren musikalischen Visionen geprägt, die sich durch die atmosphärische Stimmung im gesamten Team wie von selbst ergeben. Das Konzept: Schlager, der anders klingt ? frisch, unbekümmert, poppig, mit ausgefallenen Texten. Der Sound: eine moderne Reminiszenz an die späten 80er Jahre mit einem Schuss Dance- und Disco-Pop. Die Gruppe: Marc Fischer (Keyboards), Stefan Kinski (Gitarre) und Vanessa Mai (Gesang). Der Name: WOLKENFREI.

In Felix Gauder hat man den perfekten Produzenten gefunden, hat er doch bereits Namen wie SANDRA, BAD BOYS BLUE, E-ROTIC, JIMMY SOMERVILLE oder gar PET SHOP BOYS musikalisch betreut. Für die Kompositionen zeichnet er zusammen mit seinem langjährigen Kompagnon Olaf Bossi verantwortlich. Das Resultat übertrifft alle Erwartungen und überrascht sogar seine eigenen Macher. Erste Songs wie ?Der Zaubertrank ist leer? und ?Jeans, T-Shirt und Freiheit? erweisen sich nicht nur als hitverdächtige und tanzbare Ear-Catcher, sie entfalten zugleich geradezu mystische Romantik."

Dann geht es Schlag auf Schlag: Manager Andreas Ferber kann die Gruppe 2013 sofort für zahlreiche Auftritte verbuchen, allein im Frühjahr/Sommer spielt sie mehr als 20 Abende en suite im Sonnenhof in Aspach, der Kult-Schlagereventlocation, in der regelmäßig auch Größen wie Michelle, Nik P., Michael Hirte oder Andrea Berg zu Gast sind. In der Zwischenzeit arbeitet man unter Hochdruck im Studio am Debüt-Album der Band, das schon bald erscheinen soll.

Den ersten gemeinsamen TV-Auftritt kann WOLKENFREI auch schon feiern - am 14.07.2013 wird die Gruppe in der ARD-Sendung "Immer wieder sonntags" zu Gast sein. Das Auftrittshighlight des Jahres erwartet die junge Band dann von November bis Januar: Da darf das Trio auf der ersten Solo-Tour von FANTASY zu Gast sein. quer durch die ganze Bundesrepublik und durch Österreich. Wolkenfreier kann man sich einen Karrierestart kaum träumen!

Artikel zu Wolkenfrei


Newsletter

DEMO